wave

Juniorinnen

Im Juniorinnen-Bereich arbeiten wir seit der Saison 15/16 in einer Kooperation mit unserem Nachbarverein Grün-Weiß Steinbeck zusammen. Die C- und B-Juniorinnen starteten erstmals als Jugendspielgemeinschaften. Im folgenden Jahr wurde das Konzept auf alle Teams erweitert. Neben dem Ziel, in allen Nachwuchsklassen Mannschaften stellen zu können und somit den Juniorinnen einen Spielbetrieb in ihrer Altersklasse bieten zu können, profitierten auch die Mannschaften von dieser Entwicklung.  In der Saison 2017/2018 errangen die B-Juniorinnen als Jugendspielgemeinschaft Recke/Steinbeck den Meistertitel in der Bezirksliga. 

Leider sieht die Wettspielordnung des Verbandes keine Aufstiegsmöglichkeit in höhere Klassen für Spielgemeinschaften vor. Deshalb gingen die Teams ab der Saison 2018/2019 als TuS Recke an den Start. An der grundsätzlichen Kooperation hat sich aber nichts geändert. Nach der erneuten Meisterschaft der B-Juniorinnen in der Bezirksliga dürfen sie seit der Saison 2019/2020 in der Westfalenliga auf Torejagd gehen. 

Zur Saison 2021/2022 erfolgte eine Anpassung dahingehend, dass Teams, die nicht höherklassig spielen können, wieder als Jugendspielgemeinschaft gemeldet wurden, was den Charakter der Kooperation stärker betont. Im Konzept wird zudem eine paritätische Besetzung der Trainer-/innenteams und ein Trainings- und Spielbetrieb im Wechsel zwischen den Plätzen in Recke und Steinbeck angestrebt, je nach den aktuellen Gegebenheiten. Die Spielerinnen bleiben Mitglieder in ihrem Stammverein. Für den Übergang in den Seniorinnenbereich gibt es klare Absprachen.

Um diese Rahmenbedingungen kümmert sich ein eigens eingerichteter Lenkungskreis Mädchenfußball. Und der Erfolg bestätigt dessen Arbeit. Zur Saison 2021/2022 nehmen erstmals Bambinis und F-Juniorinnen am Spielbetrieb teil. Rund 100 Mädchen sind im Stützpunkt aktiv, die auch aus den Nachbarorten und sogar aus dem erweiterten Einzugsbereich wie Emsdetten, Spelle und Andervenne kommen.

Für eine kontinuierliche Weiterentwicklung besteht seit Februar 2020 eine Kooperation mit der Overbergschule in Recke, in der eine Mädchenfußball-AG für die Grundschülerinnen (einschl. Nachmittagsbetreuung) angeboten wird. Mit Start nach den Herbstferien 2021 konnte auch an der Raphaelsschule in Steinbeck ein gleichartiges Angebot eingerichtet werden.

Auf eine gute Ausbildung und eine konsequente Vorbildfunktion unserer Trainer/-innen legen wir großen Wert. Es finden regelmäßig Schulungen und Trainerausbildungen statt, vorzugsweise vor Ort, wenn es organisatorisch möglich ist. Aktuell hat jede Mädchenmannschaft mindestens einen Trainer oder Trainerin, der  bzw. die über eine C- oder sogar B-Lizenz verfügt.  

Über den Trainings- und Spielbetrieb hinaus sorgen diverse Sonderaktionen, Schnupperangebote und Jugendturniere für zusätzlichen Spass. Exemplarisch sei hier der Tag des Mädchenfußballs genannt.

Tag des Mädchen-Fußballs

Die Förderung des Juniorinnen-Fußballs wird durch den DFB mit einer bundesweiten Aktion unterstützt. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner werden in Steinbeck und Recke gemeinsam Tage des Mädchen-Fußballs angeboten, um interessierten Juniorinnen ein Schnuppertraining als Spielnachmittag zu bieten.

Ansprechpartner Fußball

Michael Stelthove
Abteilungsleiter
Alte Rieken 15
49509 Recke
0151-26415560
Michael Stelthove