Sparten >Tischtennis >Bildergalerie >Mannschafts-TT-WM in Dortmund 2012

Auf einmal steht man neben Timo Boll und

hat nichts zum Unterschreiben in der Hand.

12 Schüler der Tischtennisabteilung des TuS fuhren am Freitag zur Mannschaftsweltmeisterschaft nach Dortmund. Wovon sie nur zu träumen gewagt haben, trat ein: Sie trafen auf bekannte (z. B. Timo Boll, Jörgen Persson, Schweden) und weniger bekannte WM-TeilnehmerInnen und sammelten eifrig – nach dem ersten Schock mit Timo Boll - die begehrten Autogramme. Neben der Autogrammjagd stand das Rahmenprogramm hoch im Kurs. Hier wurden den Besuchern im Fun-Park (dort konnten die Schüler selbst die „Schläger schwingen“, an Tischen in allen Größen und Formen: von mini bis maxi. Und auch mit den richtigen Ausmaßen von Schlägern und Bällen nahm man es im Fun-Park nicht ganz so genau), in der Ausstellerhalle und im TT-Museum einiges geboten.

Unterstützt wurden die deutschen Mannschaften natürlich auch tatkräftig. Die Herren wurden zum 3:0 Viertelfinalsieg gegen Schweden geklatscht, die Damen verpassten knapp die Sensation mit einer  2:3 Niederlage gegen den Weltmeister Singapur. Die spannenden und hochklassigen Spiele sorgten für einigen Gesprächsstoff auf der Rückfahrt und die dort gesehen Aufschläge sollen direkt beim nächsten Training ausprobiert werden.