Sparten >Fußball >Fastabendturnier >Turnierbestimmungen

Turnierbestimmungen
des Vorrunden Turniers in Recke und des Endrunden-Fußball-Gemeindepokalturniers der Fastabende.

Ort:                           Fürstenbergstadion in Recke

Veranstalter:            Fußballabteilung des TUS Recke

Turnier-Modus:
In den jeweiligen Gruppen spielt jeder gegen jeden. Bei der Platzierung ist bei Punktgleichheit die Tordifferenz ausschlaggebend. Ist diese ebenfallsgleich, zählen die geschossenen Tore. Falls auch hier kein Ergebnis erzielt wird, entscheidet ein Neun-Meter-Schießen nach den Regeln des DFB. Bei diesem Turnier gilt die 3-Punkte-Regelung.

Spielbestimmungen:    
Eine Mannschaft besteht aus 7 Spielern einschl. Torhüter, wobei zum
Zeitpunkt des Spiels nur 3 aktive Spieler sich auf dem Spielfeld befinden dürfen. Als aktiver Spieler gilt, wer in der abgelaufenen Saison 2005/06 in einem Meisterschaftsspiel im Jugend, Senioren - oder Altherren-bereich teilgenommen hat und ab 16 bis einschl. 36 Jahre alt ist. Bis spätestens eine Viertelstunde vor Turnierbeginn muß jede Mannschaft eine Auflistung der Spieler (Name, Geburtsdatum, aktiv oder nicht aktiv) bei der Turnierleitung abgegeben haben. Die Abseitsregel findet bei diesem Turnier keine Anwendung.
Jeder Spieler ist nur für einen Fastabend spielberechtigt.
Die teilnehmenden Spieler müssen aus den jeweiligen Fastabend                                                       
kommen,  damit das Turnier, auch wie im Ursprung ein Nachbarschaftsturnier bleibt.

Bei  Nichtbeachtung  der Turnierbestimmung erfolgt eine Disqualifikation.

Hinweis:                 
Falls noch Fragen bzw. Unklarheiten auftreten sollten, bitten wir, diese mit der Turnierleitung zu erörtern. Etwaige Reklamationen nach dem Turnier können nur als Anregung für die nächste Veranstaltung gewertet werden.

Turnierbestimmungen(*.pdf)